Selbstständigkeit – mein Weg

Selbstständigkeit

In diesem Blogpost möchte ich heute einige häufig gestellte Fragen zu meiner Selbstständigkeit klären.

Wie, wo, seit wann, was genau und und und..

Angefangen hat alles mit meiner Selbstständigkeit 2016 mit Instagram.Ich habe ganz klassisch Kooperationen mit Firmen gemacht, war dann ein paar Jahre auch in einem Management, welches mich dahingehend unterstützt hat.Einige Dinge in dieser „Influencer-Welt“ stören mich schon sehr lange, weshalb ich mich letztendlich dazu entschieden habe Abstand von Kooperationen zu nehmen.Vereinbarte bringe ich natürlich zu ende. Aber ich werde vorerst keine neuen annehmen.

Trotzdem kann ich aus tiefstem Herzen sagen, dass ich immer, wenn ich keine Kooperation angenommen und gemacht habe, zu 100% dahinterstehe und stand und ich nie etwas nur des Geldes wegen gemacht habe.

Mein Leben, meine Erfahrungen mit euch zu teilen und den Austausch mit euch zu haben, macht mir aber nach wie vor unglaublich viel Spaß, weshalb ich nicht meinen Account stilllege, sondern einfach die Zusammenarbeit mit Firmen einstelle.

Seit April 2019 bin ich nicht mehr nur selbstständig, sondern bin durch das Beautybusiness, was ich angefangen habe auch Unternehmerin.

Der beste Schritt den ich hätte gehen können!

Ich habe eine tolle Firma an meiner Seite, von deren Produkten ich zu mehr als 100% überzeugt bin. Eine Firma, für die ich mich selbst entschieden habe, keine Kooperation, kein Briefing, keine Vorgaben und Vorschriften usw.
Mehr Freiheiten, mehr Spaß und ganz viel Liebe und Herzblut dahinter.

Als ich durch meine Freundin Salina auf Nuskin und picbe aufmerksam wurde, war ich, wie ich es auch jetzt noch bin, Studentin.

Studentin hat für mich eigentlich immer eines bedeutet:
Einen knappen Geldbeutel, Bafög, Neben- und Ferienjobs 

Wenig flexibel war ich und habe in Firmen und Restaurants gearbeitet, wenn meine Freunde Freizeit hatten.
Das Einkommen war auch begrenzt und in meinem Kopf habe ich mich immer nach Feierabend gesehnt.
Sich mehr anzustrengen bringt nichts, der Stundenlohn bzw. das Gehalt ist einfach wie es ist.
Diejenigen unter euch die Angestellt sind oder auch Ferienjobs machen, wissen wahrscheinlich was ich meine..

Durch Nuskin habe ich nicht nur Produkte die mir, meiner Familie und meinen Freunden helfen (Akne, Falten, Pigmentstörungen,..) sondern ich kann anderen Menschen damit helfen.
Mädels das Selbstbewusstsein zurückgeben sich wieder ungeschminkt aus dem Haus zu trauen.
Langjährige Anliegen und Probleme aus der Welt zu schaffen und einfach zu HELFEN.

Das Beste, was im gleichen Zuge kommt, ist picbe!
Ein online Schulungskonzept womit ich zeitlich und örtlich flexibel mein Handwerk lernen konnte und immer noch kann.
In den Videos der online Academy bekommt man Schritt für Schritt alles beigebracht, inklusive toller social media Schulung.
Ich habe gelernt Hautberatungen zu machen um anderen ganz gezielt helfen zu können.

Mittlerweile nehme ich als Ausbildungsleiterin auch schon mehr als 30 tolle Mädels an die Hand und darf ihnen zeigen, wie sie sich flexibel mit social media ein Nebeneinkommen aufbauen können.

Sie arbeiten alle selbstständig, verfolgen ihre Ziele und wachsen jeden Tag über sich hinaus.

Unsere wöchentlichen Teamcalls, in denen wir uns zusätzlich gegenseitig unterstützen, zeigen mir immer wieder wie aus zurückhaltenden Mädels, starke und selbstbewusste Frauen werden.
Der für mich absolut schönste Part am Beautybusiness sind definitiv die Erfolge der Kunden und die meiner Mädels zu sehen und zu feiern.

Und dabei ist es egal woher man kommt!
Wir sind ein so bunt gemischter Haufen aus Studenten, Azubis, Vollzeitarbeitende, Mamis zuhause, Studios usw..

Das Schöne?
Wir sind fast alle Quereinsteiger. Durch die Academy lernt es jeder Schritt für Schritt.
Jeder verfolgt sein eigenes kleines oder großes Ziel und jeder unterstützt jeden!
Teamwork makes the dream work.
Konkurrenzdenken gibt es bei uns nicht.
Tipps, Wissen und Erfahrungen werden geteilt, es wird sich gegenseitig aus Tiefs geholfen und Erfolge werden immer gemeinsam gefeiert!

Kein Chef den man um Urlaub bitten muss.
Niemanden den man um Erlaubnis fragen muss.
Arbeiten von wo man will.
Egal ob als Nebeneinkommen oder ob es zum Hauptjob werden soll.
Die Grenzen sind nach oben offen – DU entscheidest!

Ob es Arbeit ist?
Aber hallo!!
Ob es sich lohnt?
Ein dreifaches aber hallo!!

Es liegt ganz allein an dir was du daraus machst.
Wer mehr will und vor allem macht, bekommt mehr.
Wer nichts tut, wird auch nichts bekommen.
Selbstständigkeit eben.

Es ist viel Arbeit, aber es ist die schönste Arbeit, die ich je hatte!
Kein Kellnern, Regale im Supermarkt einräumen, Ferienjobs im Büro, Kommissionieren im Kühllager, nachts um 4 im Bäcker stehen…nichts davon hat mir wirklich Freude bereitet.
All das habe ich nur gemacht, um meinen Studentengeldbeutel ein wenig füllen zu können,

Jetzt mach ich das was mir Spaß macht und es fühlt sich nicht wie Arbeit an! 

„Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten.“ – Konfuzius

Teamwork
Teamwork
Teamwork

Das Beste: JEDER kann es machen!
Es wird aber niemals jeder machen.

Die meisten wünschen sich eine Veränderung im Leben, sind aber nicht bereit den Preis dafür zu bezahlen.
Die einzige Veränderung im Leben, sind immer wir selbst!

Und ganz ehrlich, was sind schon 2-3 anstrengende Jahre, wenn sich das ganze Leben dadurch ändert und ich meinen Traum am Ende leben kann?!

Was mir den Schritt am Ende erleichtert hat, war, dass ich nichts zu verlieren hatte. Keine hohen Investitionskosten wie in anderen Selbstständigkeiten und generell kein Risiko.

Hier im Jumpstart kannst du mal rein schnuppern, wie unsere online Academy aussieht.
Wenn du Fragen zum Jumpstart oder allgemein Fragen hast, kannst du mir oder einem der Mädels gerne jederzeit auf Instagram schreiben 🙂

Jessy
Durch picbe hat sich meine Lebensweise sehr ins positive verändert.

@__jessy.x__

Jacqueline
Durch Picbe habe ich wieder angefangen, an meine Träume zu glauben

@jacko_hain

Rahel
Das Beautybusiness hat so viel in meinem Leben verändert, aber das schönste ist, dass ich endlich wieder Vertrauen zu mir selbst haben kann und so selbstbewusst bin wie noch nie 🙏🏼🙏🏼❤

@die__millers

Carolin
Das Beautybusiness hat mein Leben um 180 Grad gedreht: ich bin selbstbewusst wie noch nie, fühle mich unfassbar wohl in meiner Haut, bin voller Positivität und ich habe mein Leben endlich selber in die Hand genommen und bin jetzt glücklicher denn je

@carolinsmprt

Celina
Jeder Tag ist eine neue Chance, das zu tun, was du möchtest.

@ce_li_na_kl

Jenni
Man muss einfach nur umsetzen was in den Videos gezeigt wird und etwas Geduld mitbringen, aber jeder kann es machen und sein Leben dadurch komplett verändern! 🙏🏼❤

@_tschenja_